Kunstwerk: „Komposition 60“, Holz, Joachim Jurgelucks

PsycART

Neben dem Wirtschaftsbereich fühle ich mich sehr verbunden mit Künstlern und denjenigen, die mit Kunst in Verbindung stehen – zum einen aufgrund meiner Biographie (ich komme aus einer Künstlerfamilie), zum anderen durch mein eigenes bildnerisches Arbeiten.

Meine beiden Leidenschaften Psychologie und Kunst bringe ich (unter dem Stichwort „PsycART“) zusammen, indem ich Coachings für Künstler und Personen aus dem Kunstbereich (Galeristen, Kunsthistoriker etc.) sowie Lesungen und Vorträge zu Kunstobjekten anbiete.